So sichern Sie Ihren Sperrbildschirm vollständig und schützen Ihr iPhone

Veröffentlicht Aktualisierte
Cover image for: So sichern Sie Ihren Sperrbildschirm vollständig und schützen Ihr iPhone

Entgegen der weit verbreiteten Meinung macht die mit dem iPhone 5s eingeführte Touch-ID Ihr iPhone nicht völlig unhackbar. Das Umgehen der Touch-ID und der Passocde ist keine leichte Aufgabe, aber es ist möglich. Letztes Jahr hat SilliconAngle eine Sicherheitslücke in iOS 9 behoben, durch die der Zugriff auf Fotos über das Telefon eines beliebigen Benutzers möglich war, ohne den Passcode zu kennen oder die Touch-ID zu verwenden.

Dieses Jahr decken wir die Sicherheitschancen ab, die mit dem Sperrbildschirm Ihres iPhone verbunden sind, unabhängig davon, auf welcher iOS-Version Sie sind.

How to protect your iPhone
So schützen Sie Ihr iPhone

Lockscreen-Schwachstellen

Wenn ein Fingerabdruck nicht richtig gelesen wird oder wenn Sie doppelt auf die Home-Taste tippen, werden Sie aufgefordert, einen PIN-Code einzugeben. Wenn Ihr Gerät mit einem einfachen vierstelligen Kennwort geschützt ist, kann das iPhone problemlos entsperrt werden. Mit nur 9.999 möglichen Kombinationen kann dieser Code geknackt werden. Außerdem sind die gebräuchlichsten Kombinationen online verfügbar, was Brute-Force-Angriffe einfacher macht, als sie es sonst wären.

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass etwa 15% aller iPhone-Benutzer gemeinsame vierstellige Passcodes haben. Passwörter wie 1234 , 0000 , Geburtstage und Jubiläen sind häufiger als Sie denken . Obwohl in iOS 10 und iOS 9 standardmäßig ein sechsstelliger Code ausgewählt wird, suchen die Leute immer noch nach Artikeln, wie sie zu der weniger sicheren 4-stelligen Kombination wechseln können.

Um die 4-stellige Sicherheitslücken-Sicherheitsschicht zu umgehen, verwenden Hacker normalerweise 5 Methoden:

  1. Brute Force Angriff (ein paar Versuche, bis das iPhone vollständig deaktiviert ist)
  2. Verwenden einer Befehlsfolge mit Siri
  3. Passcode-Hacking-Anwendungen
  4. Ein falscher Server
  5. Zurücksetzen des Telefons mit iTunes

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Sperrbildschirms

Lockscreen-Angriffe sind nicht sehr häufig, aber sie sind am einfachsten zu versuchen und am wahrscheinlichsten erfolgreich, wenn Ihr Gerät nicht richtig konfiguriert ist.

In den letzten Jahren sind verschiedene Sicherheitsverletzungen aufgetreten, die auf Personen mit hohem Bekanntheitsgrad abzielten. Die Besonderheit eines Sperrbildschirmangriffs besteht darin, dass direkter Kontakt mit dem iPhone erforderlich ist. Dies bedeutet, dass Ihr Gerät entweder von Personen gestohlen oder missbraucht wird.

Lassen Sie sich zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherheit Ihres iPhones bei der Einrichtung Ihres iPhones unterstützen, um die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Hacker-Angriffs zu verringern.

1. Ersetzen Sie den vierstelligen Passcode durch ein sechsstelliges Passwort

Der erste Schritt ist die Verwendung eines sechsstelligen PIN-Codes. Ein vierstelliger Passcode bedeutet 9.999 Passcode-Kombinationen. Für ein sechsstelliges Passwort benötigt ein Hacker etwa 999.999 Versuche, um das Telefon zu hacken. Dies kann natürlich nicht passieren, solange Sie nach zu vielen fehlgeschlagenen Passcode-Versuchen eine Telefonlöschung aktiviert haben.

Um den vierstelligen Passcode durch ein sechsstelliges Passwort zu ersetzen, gehen Sie zu Settings , wählen Sie Touch ID and password und dann Select Passcode auswählen. Wählen Sie 6-Digit Numeric Code und fügen Sie Ihr Passwort hinzu.

6-digit numeric code
6-stelliger numerischer Code

2. Ersetzen Sie Ihr Passwort durch einen längeren Passcode

Mit dieser Methode können Sie sicher sein, dass Sie die Arbeit des Hackers erheblich erschweren werden. Für jede zusätzliche Ziffer, die in der Passcode-Struktur verwendet wird, erhöht sich die Anzahl der notwendigen Versuche um das Zehnfache. Wenn für den sechsstelligen Passcode ungefähr 999.999 Kombinationen notwendig sind, erhöht sich die Anzahl der Kombinationen für einen siebenstelligen Passcode auf 9.999.999.

Um diese Option zu aktivieren, gehen Sie zu Touch ID & password , klicken Sie auf Select passcode auswählen und wählen Select passcode dann Custom Numeric Code . Sie können zusätzliche Nummern verwenden, um den Bildschirm Ihres iPhones zu sperren.

Custom numeric code
Kundenspezifischer numerischer Code

Denken Sie daran, dass Sie mindestens iOS 9 auf Ihrem iPhone haben müssen, wenn Sie diese Funktion auf Ihrem Gerät aktivieren möchten.

Wenn auf Ihrem Smartphone iOS 8 ausgeführt wird und Sie den iPhone-Schutz noch erhöhen müssen, verwenden Sie stattdessen einen alphanumerischen Code. Mit dieser Option können Sie Ihr iPhone mit Nummern und Buchstaben schützen.

Wenn Sie diese Option und mehr als acht Buchstaben und Zahlen verwenden, können Sie sicher sein, dass der Passcode nicht gehackt oder erraten werden kann - solange Sie keine offensichtliche Kombination verwenden. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Select Passcode , wählen Sie Custom Alphanumeric Code und fügen Sie Ihre neuen Zugangsdaten hinzu. Vergessen Sie nicht, Ihren Passcode zu speichern, um einen Datenverlust zu vermeiden!

Custom alphanumeric code
Benutzerdefinierter alphanumerischer Code

3. Deaktivieren Sie den Control Center-Zugriff

Wenn Sie Ihr Smartphone verlieren und "Find my iPhone" aktiv ist, sind Ihre Daten weiterhin gefährdet. Solange der potenzielle Taschendieb die Einstellungen Ihres iPhones in den Flugmodus umschalten kann, riskieren Sie, die Kontrolle über Ihr ferngesteuertes Gerät zu verlieren.

Der beste Schutz besteht darin sicherzustellen, dass das Kontrollzentrum nicht über den Sperrbildschirm aufgerufen werden kann. Gehen Sie den Zugriff aus dem Sperrbildschirm zu deaktivieren, zu Control Center verwenden Sie dann den Schalter zu deaktivieren Lock Screen access .

Disabling Control Center access from the lock screen
Deaktivieren des Control Center-Zugriffs über den Sperrbildschirm

4. Deaktivieren Sie Siris Zugriff auf Sperrbildschirmfunktionen

Siri ist eines der am meisten geschätzten Features in iOS und es wird erwartet, dass es zu einem intuitiveren KI-Assistenten wird, mit Apples neuer Entscheidung, seinen ersten KI-Direktor einzustellen. Momentan hat der Assistent in punkto Sicherheit Schwachstellen. Dieser einfache Exploit, der in iOS 9 entdeckt wurde, könnte Ihr iPhone auch dann zugänglich machen, wenn ein Hacker den Passcode nicht kennt. Durch die Verwendung von Siri konnte er schließlich Zugang zu sensiblen Daten erhalten.

Um zu verhindern, dass der Passcode umgangen wird, müssen Sie sicherstellen, dass Siris Einstellungen keinen Zugriff auf Ihre privaten Daten erlauben. Gehe zu Settings und wähle Touch ID & Passcode . Wählen Allow Access When Locked und deaktivieren Sie Siri , Notifications View , Wallet , Today und Reply with iMessages . Dies ähnelt dem Deaktivieren des Zugriffs auf das Kontrollzentrum über den Sperrbildschirm.

Disabling Siri access when locked
Deaktivieren des Siri-Zugriffs bei gesperrtem Zugriff

5. Reduzieren Sie die Zeit, bis sich das iPhone selbst sperrt

iPhones werden hin und wieder auf die Straße gerissen. Wenn das passiert, ist das iPhone normalerweise freigeschaltet und der Dieb hat Zugriff auf alles.

Um dies zu verhindern, verwenden Sie ein kürzeres Zeitintervall für die automatische iPhone-Sperre. Um die Anzahl der Sekunden bis zum Aktivieren des Telefonsperrbildschirms zu verringern, müssen Sie die Einstellungen des Auto-Lock-Timers ändern.

Gehen Sie dazu auf Settings , wählen Sie General dann Auto lock . An dieser Stelle können Sie die verfügbare Zeit einstellen, bis das iPhone gesperrt ist. Das kürzeste Zeitintervall beträgt 30 Sekunden ( Immediately ). Aktivieren Sie diese Option und bestätigen Sie die Aktion. Gehen Sie dann zu den Passcode & Touch ID settings und verringern Sie das Zeitintervall, bis der Passcode erforderlich ist.

Time iPhone locked
Zeit iPhone gesperrt

6. Entfernen Sie Benachrichtigungen vom iPhone-Bildschirm

Selbst wenn es gesperrt ist, zeigt ein iPhone immer noch verschiedene Benachrichtigungen an, die für alle anderen zugänglich sind, sofern sie Zugriff auf Ihr Gerät haben. E-Mail und iMessages werden auf dem Bildschirm angezeigt, auch wenn der Passcode aktiviert und das Telefon gesperrt ist. Sie können verhindern, dass Personen Ihre Daten sehen, indem Sie Benachrichtigungen vom Sperrbildschirm aus ausblenden.

Wiederholen Sie diese Schritte für jede installierte Anwendung. Greifen Sie auf die Settings Ihres iPhones zu, gehen Sie zu Notifications und wählen Sie die App aus, für die Sie Benachrichtigungen ausblenden möchten. Nach der Auswahl deaktivieren Sie sowohl Show on Lock Screen als auch Show Previews und bestätigen Sie die Aktion. Rufen Sie alle Ihre sensiblen Apps auf und wiederholen Sie die gleichen Schritte. Alternativ können Sie die Option Show Previews deaktivieren, um den Nachrichteninhalt auszublenden.

Disable notifications
Benachrichtigungen ausschalten

Fazit

Durch Ändern der Standardeinstellungen Ihres iPhone-Sperrbildschirms können Sie die Sicherheit Ihres Geräts erhöhen. Trotzdem sind diese Methoden nicht unfehlbar und es gibt Möglichkeiten, die Sicherheit und den Datenschutz des iPhones zu verbessern. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dringend, 2FA in Ihrem iCloud-Konto zu aktivieren und sicherzustellen, dass die iCloud-Backups aktiviert sind.

Über den Autor

Andy Coles erstellt und dokumentiert den iPhone Backup Extractor seit seiner ersten Veröffentlichung. Er hat eine Reihe von Entdeckungen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung gemacht, insbesondere Techniken zum Übertragen von Daten zwischen iPhone-Backups.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Wir haben über 10.000.000 Menschen dabei geholfen, ihre verlorenen iPhone-Daten wiederherzustellen. Lassen Sie sich auch von uns helfen.

Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.

close

Für persönliche Benutzer

Für Unternehmen und Probenutzer

Scrollen Sie nach unten für Geschäfts- und Pro-Pläne

Basic

$39.95

iTunes unterstützen

Funktioniert mit Windows und Mac

Kundensupport

Vorschau der iCloud-Geräteliste

Kaufen Sie Basic

Premium

$69.95

iCloud & iTunes unterstützen

Funktioniert mit Windows und Mac

Kundensupport

5 iCloud-Geräte

Laden Sie die iCloud Photo Library herunter

Kaufen Sie Premium
Jonathan Zdziarski picture

This is iPhone Backup Extractor, think of it as a "personal forensics" utility. It's pretty awesome.

Jonathan Zdziarski

Forensik und iOS-Experte

Für Geschäfts- und Profianwender

Business

$299.95

25 iCloud-Geräte

Kundenbetreuung mit hoher Priorität

Kommerzielle Lizenz

Die Vorteile unseres Premium-Plans

Kaufen Sie Business
ricloud logo
Demo unsere APIs für Unternehmen

Zugang zur iCloud, Forensik-Tools, Wiederherstellung von Datengroßbeständen und Wiederherstellung von gelöschten SQLite-Daten?

Kontaktieren Sie uns über unsere Apis reincubate.com.