Wie erstelle ich ein iCloud-Backup von Ihrem iPhone oder iPad?

Aktualisierte

iCloud ist der cloudbasierte Dienst von Apple und ist auf Ihrem iPhone, iPad, iPod und Mac verfügbar. iCloud speichert Ihre Notizen, Kalenderdaten, Dokumente, Fotos, Videos und synchronisiert Ihre Daten auf allen Ihren iOS-Geräten. Neben dem Speichern bestimmter Daten aus Ihren Anwendungen können Sie mit iCloud auch ein Backup Ihres iPhone, iPad oder iPod erstellen und speichern.

Der Prozess ist unkompliziert und ähnelt den regulären Backups, die mit iTunes erstellt wurden. Der große Unterschied besteht darin, dass Ihre Daten in Ihrem iCloud-Konto statt auf Ihrem PC oder Mac gespeichert werden. Dies bedeutet, dass Ihre Daten sicher in der Cloud gespeichert werden und jederzeit von überall zugänglich sind.

Mit einem iCloud-Backup können Sie Ihr iOS-Gerät wiederherstellen und bestimmte Daten wie Fotos, Kontakte oder mehr wiederherstellen.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie ein iCloud-Backup Ihres iPhone, iPad oder iPod erstellen.

Wie erstelle ich ein iCloud-Backup?

Wenn Sie ein Backup von Ihrem iPhone, iPad oder iPod erstellen möchten, ist das Speichern auf Ihrem iCloud-Konto ziemlich praktisch. iCloud ist eine zuverlässige Methode, um alle Ihre Daten sicher zu halten. Bevor ich in den Prozess der Erstellung eines iCloud-Backups einsteigen möchte, möchte ich sicherstellen, dass Sie alle Vorteile eines Backups mit iCloud verstehen.

Der wichtigste Vorteil der Verwendung eines iCloud-Backups über ein iTunes-Backup besteht darin, dass alle Ihre Daten online gespeichert werden und Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, etwas zu verlieren.

Auf der anderen Seite werden iTunes-Backups lokal auf Ihrem Computer gespeichert. Wenn Sie Ihren Computer verlieren oder Ihr Betriebssystem neu installieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Backups verloren gehen. Natürlich ist es besser, beides zu benutzen, und es gibt keinen Grund, es nicht zu tun.

Mit iCloud können Sie kostenlos 5 GB Daten speichern. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie ein Upgrade auf 50 GB für 0,99 USD pro Monat oder 200 GB für 2,99 USD pro Monat durchführen. (Wir haben hier einen Leitfaden zu iCloud-Daten und -Diensten.)

Zwei weitere Optionen stehen zur Verfügung, um ein iCloud-Backup zu erstellen. Die folgenden Methoden können für iPhones, iPads oder iPods mit iOS 5 und höher verwendet werden.

Option A. Erstellen Sie ein Backup drahtlos von Ihrem iPhone.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem iPhone, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf iCloud.

  2. Melden Sie sich mit Ihrem iCloud-Konto und Ihrem Kennwort an, und wählen Sie dann den Speicherplan aus, den Sie verwenden möchten (für die meisten Benutzer ist der freie Tarif von 5 GB ausreichend).

  3. Tippen Sie auf der Registerkarte iCloud auf Settings[your name] (oben rechts) → iCloudiCloud Backup .

  4. Scrollen Sie am Ende der Seite und wählen Sie "Jetzt sichern".

    Sie können auch die Option zum automatischen Sichern Ihrer Fotos, Konten, Dokumente und Einstellungen über das WLAN und beim Einstecken auswählen. Am unteren Bildschirmrand können Sie das Datum anzeigen, an dem das iOS-Gerät zuletzt gesichert wurde.

    Backup now on iCloud
    Jetzt auf iCloud sichern

Option B. Erstellen Sie ein iCloud-Backup mit iTunes

Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein iCloud-Backup drahtlos erstellen möchten, können Sie iTunes auch zum Erstellen und Speichern Ihrer Sicherung in iCloud verwenden.

  1. Synchronisieren Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC oder Mac und öffnen Sie die neueste Version von iTunes

  2. Wählen Sie auf der rechten oberen Seite von iTunes Ihr iPhone aus und scrollen Sie zum Sicherungsbereich

    Choose your device in iTunes
    Wählen Sie Ihr Gerät in iTunes aus

  3. Wählen Sie iCloud aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt sichern". Es dauert einige Minuten, bis das Backup erstellt und in iCloud gespeichert wird

    Create an iCloud backup with iTunes
    Erstellen Sie eine iCloud-Sicherung mit iTunes

Dies sind die beiden verfügbaren Optionen zum Erstellen einer iCloud-Sicherung. Bedenken Sie jedoch, dass Ihr iOS-Gerät bei der Wiederherstellung eines vollständigen iCloud-Backups zu dem Zeitpunkt wiederhergestellt wird, zu dem es gesichert wurde, und dass Sie alle Daten verlieren, die nach dem Erstellen des Backups generiert wurden.

Verwenden Sie iCloud zum Speichern Ihrer Backups? Welche Sicherungsmethode bevorzugen Sie, iTunes oder iCloud?

Über den Autor

Alexandra Petruș war mehrere Jahre als VP of Product von Reincubate tätig und ist weiterhin eine Freundin des Unternehmens. Sie ist eine anerkannte Google Developer Expertin für Produktstrategie und Mitbegründerin der Bukarester KI.

Reincubate CEO im Buckingham Palace

Oben abgebildet sind Mitglieder des Reincubate-Teams, die sich mit HM Queen Elizabeth Ⅱ im Buckingham Palace treffen, nachdem sie für unsere Arbeit mit Apple-Technologie den höchsten britischen Wirtschaftspreis erhalten haben. Lesen Sie unseren Standpunkt zu Datenschutz, Sicherheit und Sicherheit .

Wir haben über 10.000.000 Menschen dabei geholfen, ihre verlorenen iPhone-Daten wiederherzustellen. Lassen Sie sich auch von uns helfen.

Bemerkungen (1)

Of course the iCloud is a real cool backup method. But it is also expensive!


Können wir diesen Artikel verbessern?

Wir hören gerne von Nutzern: Warum schicken Sie uns nicht eine E-Mail, schreiben Sie einen Kommentar oder tweeten Sie @reincubate?

© 2008 - 2019 Reincubate Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Registriert in England und Wales #5189175, VAT GB151788978. Reincubate® ist eine eingetragene Marke. Datenschutz. Wir empfehlen die Multi-Faktor-Authentifizierung. Mit Liebe in London gebaut.